Standarddrucker systemweit setzen (WSH)
Will man mit Hilfe von Visual Basic den Standarddrucker systemweit setzen, kann man entweder auf zahllose API-Funktionen zurückgreifen oder sich das Leben mit wenigen Zeilen Quelltext besonders leicht machen. Windows Script Host (WSH) heißt hierfür das Zauberwort.
 
'Frühes Binden (early binding)
'Verweis auf 'Windows Script Host Object Model' nötig
Dim objWSHNetwork As New IWshRuntimeLibrary.WshNetwork

'o d e r  spätes Binden (late binding)
Dim objWSHNetwork As Object
Set objWSHNetwork = CreateObject("WScript.Network")

'Standarddrucker setzen
objWSHNetwork.SetDefaultPrinter "Druckername"

'o d e r  Standarddrucker im Netzwerk setzen
objWSHNetwork.SetDefaultPrinter "\\Server\Druckername"

'Verweis (Speicher) freigeben
Set objWSHNetwork = Nothing
 
Hinweis
Bei frühem Binden (early binding) muss ein Verweis auf das Windows Script Host Object Model im Projekt eingebunden werden.

Betriebssystem/VB-Version
Win 95
Win 98
Win ME
Win NT
Win 2000
Win XP
VBA 5
VBA 6
VB 4/16
VB 4/32
VB 5
VB 6
Drucken Schließen